Der andere Hagel…

Stellungnahme der Oö. Umweltanwaltschaft

Quellen: Stellungnahme der OÖ Umweltanwaltschaft, Protokoll der Bauverhandlung

Nichts dagegen hat der “Pokaljäger” aus Linz!

Dieser Beamte (der “überraschenderweise” noch immer seinen Posten bekleidet) – ist unseren Lesern bereits aus dem Beitrag über die “unfassbar günstige” Vermietung der Villa Stonborough bekannt. Wo? …gleich nebenan im Toscana Park. Vermietet wurde das historische Gebäude mit Bootshaus (im öffentlichen Besitz) an die “sympathischen” Italiener aus Leonding – die Erbauer der Kösslmühle 2.0, die gerne dementen Wirtinnen und schwer kranken Bauern lukrative Geschäfte vorschlagen.

Mehr dazu in: “Mittendrin statt nur dabei!”  

Gmunden Nachrichten Fakten Korruption Oberösterreich

Die Hotelprojektanten vertritt bei der Bauverhandlung dieser feine Herr, den wir bereits im Beitrag “Ein Hoteldrama in sieben Streichen – der zweite Streich” vorgestellt haben und dessen Anteil nach dem Abtretungvertrag an den Hauptinvestor dramatisch auf 5% gesunken ist. 

Mehr dazu in: HIER

Umwelt überbewertet?!

Krapf weiss es besser:

Obwohl als Baubehörde 1. Instanz der Sportbürgermeister kein Fan von Gutachten ist und diese größtenteils ignoriert und der Baustadtrat angibt das die Errichtung eines Parkdecks kein Problem wäre, gibt der Bürgermeister folgendes bei der Pressekonferenz bekannt.

Das Errichten eines Parkdecks auf den bestehenden Parkplätzen ist laut eines geotechnischen Gutachtens nicht ökologisch, da für dessen Fundamentierung 10 Meter tief betoniert werden müsste. Auch wirtschaftlich ist diese Variante in keiner Weise darstellbar oder sinnvoll.

Quelle: Facebook

Quelle: Stadtgemeinde Gmunden  //  Fotocredit: © Stadtgemeinde Gmunden

Gerne werden kritische Stimmen als “Hotelverhinderer” bezeichnet. 

Weder der Bürgermeister noch die Hotelprojektanten nehmen Stellung zu Transparenz, Investor, Betreiber und Absicherung des Hotelbetriebes durch entsprechende Widmung. 

Schweren Hagel gibt es in Gmunden nicht nur vom Himmel, sondern auch im Netz.

Hier einige wenige Highlights:

Copyright: Facebook

Umwidmungsverbot!

Klimapakt

“greenwashing”

Ortsbild

Ersatzbäume & Beton

Wald als Schandfleck?!

Lebensgrundlage

Wie immer…

Fundamente & Gutachten

Notbetten für GmundnerInnen

Alles möglich

Da war ja was!!!

Anonyme Investoren

Besitz der Republik

nicht demokratisch!

für die Allgemeinheit?

Parkdeck ökonomisch

Was haben einfache Bürger davon? NICHTS

menschenverachtend

Widerstand in der Bevölkerung wächst

Hier die Online Petition:

ANSEHEN

Die Bürger wehren sich:

“Zur Errichtung des Parkplatzes im Rahmen des geplanten Hotelprojekts beim Landschloss Ort, droht eine unwiederbringliche Zerstörung dieses wunderschönen, naturbelassenen Waldstückes. Die ist im Jahr 2021 nicht mehr vertretbar”

https://waldstattparkplatz.com/

Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung